Willkommen im Blog von Jura-Energie

Wave Trophy 2017

Die 7. WAVE TROPHY ist die grösste E-Mobil-Rally der Welt und folgt vom 9. bis 17. Juni 2017

Mein Gartentisch ...

… produziert Jährlich genau so viel Strom, wie dieses Auto für die ganze WAVE 2017 braucht.

3 Stunden Sonne

3 Stunden Sonne genügen, um alle Teams der WAVE 2017 mit Strom von realisierten Jura-Energie-Anlagen zu versorgen

3 Garagentore

Meine 3 Garagentore produzieren Jährlich Strom, welcher für über 20’000 km reicht.

17.6.2017-Luzern – Zürich

Letzter Tag, nochmals wunderschöne Landschaften und Seen bei blauem Himmel … unglaublich!

Zeit für einen kleinen Rückblick und ein herzliches Dankeschön an Louis, Didi und ihr Team. Eine wahnsinnige Leistung die 50 Halte, meist mit Ladestationen und oft mit Begrüssung durch die Behörden, oder Besuche von spannenden Firmen auf die Beine zu stellen. Das Roadbook für die 5 Gruppen hat je mehr als 70 Seiten …

Wir selber hatten zahlreiche, freundschaftliche und aufschlussreiche Kontakte und positive Feedbacks zu unseren beschrifteten Scheiben



Vierwaldstättersee : für mich eine der schönsten Gegenden der Schweiz 


Wir werden in Schwyz erwartet (und beschenkt, danke Victorinox)


Kloster Einsiedeln : unsere e-Mobile werden gesegnet


Der Weg ist das Ziel 


Unser Auto ist auf dem Helvetiaplatz am Ziel, wir wandern noch hoch zur ETH


Nach einem feinen Essen im Restaurant der ETH erfolgt die Rangverkündigung und Preisverteilung.

Eine Zusammenfassung findet sich hier : http://www.wavetrophy.com/results

Zu unserer Überraschung wurden wir 38. (von 112). Wir wären sogar unter den ersten 10 gelandet, wenn 2  unserer Trophy Resultatblätter nicht auf dem Weg zur Jury verloren gegangen wären. 

Wir bedanken uns herzlich für das Interesse an diesem Blog und die vielen Kommentare

Bye bye

16.6.2017-Interlaken – Luzern

Besuch der Solar-Technologie-Firma MeyerBurger in Thun (Lieferant von Jura-Energie und Bertrand Piccard’s Solar Impulse)



Empfang und Parade in Bern auf dem BernExpo Gelände, wo gerade die SwissPublic Expo stattfindet und uns ein weiterer Besuch überrascht 😄


Begrüssung durch den Stadtpräsidenten von Grafenried


und Parade aller Fahrzeuge quer durch die ganze Expo

Unser Kollege von der Rad-Gruppe begrüsst uns in Trubschachen

Wie heisst die Firma die wir besuchen und was stellt sie her ?

Degustieren nimmt viel Zeit in Anspruch … wenig überraschend treffen wir etwas spät in Luzern ein (das Essen hat wohl schon begonnen, aber wir sind ja nicht am verhungern). 

Wo ist eigentlich unser Hotel ? Ach ja, in Emmenbrücke und die Ladestation ? Etwa 400 m entfernt und es hat noch freie Stecker. Mit Lucerne by night wird das nichts …

Also einmal mehr Plan „B“ :

Übrigens : gestern Abend wurde einer unserer „Velorennfahrer“ wegen zu schnellem Fahren geblitzt !

15.6.2017-Gstaad – Interlaken

Polizeikontrolle! Wo ist nur mein Fahrausweis ?

Zieleinfahrt in Thun

Immer wieder ein Besuch wert 



Usere Nichte mit Familie begrüsst uns am Strassenrand in Einigen (kurz vor Spiez)

Massenankunft in Interlaken vor zahlreichen interessierten Zuschauern. 

Batterien bald geladen, ein feines Essen in der Jugi und ein freier Abend vor uns. Klasse !

15.6.2017-Yverdon – Gstaad

Cooles Hotel beim bekannten Thermalbad. Geplante Abfahrt 8:30. Ziel Gruyères (keine Ladestation), dann Chateaux d’Oex, dort Lademöglichkeit 1 Std … das reicht nie und nimmer für die spätere Weiterfahrt. Plan B: öffentliche Schnellladestation in Bulle. Ob die in Betrieb ist ? Also einmal mehr früher los …

Super, Station läuft und 2 Kollegen sind auch schon dort 😄 Wir haben spannende Gespräche und keine Zeit mehr für Gruyères.

Chateaux d’Oex : bekannt für Heissluftballon Wettbewerbe


Lademöglichkeit sehr eingeschränkt, also weiter nach Gstaad (Stadtbesichtugung adeeee)

In Gstaad siehts gut aus, wir gehören zu den ersten (Kunststück, wir haben ja 2 Ziele ausgelassen)


Sehr schönes Sportzentrum mit Studios (auch von Privaten mietbar erzählt mit die Abwartin des Zentrums)


70 % geladen, wir kommen wohl rechtzeitig zum Empang und Mittagessen 😄


Hier treffen sich auch die Schönen und Reichen. Das Hotel gehört B.E. (Mit-Sponsor des bronzenen Kalbes und dick im F1 Geschäft, wer findets raus ?)


Wir verlassen das Saanenland mit seinen 7500 Einwohnern und ebensovielen Kühen

14.6.2017-Attalens – Yverdon

UNESCO Weltkulturerbe…


… und was ist das spezielle an diesem Weingebiet, das ab 1098 innerhalb von rund 400 Jahren entstand ?

Den Epesse oder St Saphorin haben wir trotz Durst nicht degustiert, aber den Vortrag und die Aussicht genossen 

Arrivée à Yerdon (hier spricht man französisch) où nous attend une surprise 😄

Selon l’office du tourisme, la plus belle place de la région :

17.6.2017-Luzern – Zürich

Letzter Tag, nochmals wunderschöne Landschaften und Seen bei blauem Himmel ... unglaublich! Zeit für einen kleinen Rückblick und ein herzliches Dankeschön an Louis, Didi und ihr Team. Eine wahnsinnige Leistung die 50 Halte, meist mit Ladestationen und oft mit...

16.6.2017-Interlaken – Luzern

Besuch der Solar-Technologie-Firma MeyerBurger in Thun (Lieferant von Jura-Energie und Bertrand Piccard's Solar Impulse) Empfang und Parade in Bern auf dem BernExpo Gelände, wo gerade die SwissPublic Expo stattfindet und uns ein weiterer Besuch überrascht 😄 Begrüssung...

18.6.2017-Alle Tageszusammenfassungen (Video)

Tag 8 https://youtu.be/of2AO6An5hc Tag 7 https://youtu.be/nMXr4EXjuYE Tag 6 https://youtu.be/8dU77sWipvU Tag 5 https://youtu.be/VcouEZYHiYg Tag 4 https://www.youtube.com/watch?v=kdeoQfhSvTI Tag 3 https://www.youtube.com/watch?v=bUHDu4IexfE Tag 2...

15.6.2017-Gstaad – Interlaken

Polizeikontrolle! Wo ist nur mein Fahrausweis ? ​ Zieleinfahrt in Thun Immer wieder ein Besuch wert  Usere Nichte mit Familie begrüsst uns am...

15.6.2017-Yverdon – Gstaad

Cooles Hotel beim bekannten Thermalbad. Geplante Abfahrt 8:30. Ziel Gruyères (keine Ladestation), dann Chateaux d'Oex, dort Lademöglichkeit 1 Std ... das reicht nie und nimmer für die spätere Weiterfahrt. Plan B: öffentliche Schnellladestation in Bulle. Ob die in...

14.6.2017-Attalens – Yverdon

UNESCO Weltkulturerbe... ... und was ist das spezielle an diesem Weingebiet, das ab 1098 innerhalb von rund 400 Jahren entstand ? Den Epesse oder St Saphorin haben wir trotz Durst nicht degustiert, aber den Vortrag und die Aussicht genossen  Arrivée à Yerdon (hier...

14.6.2017-Filmzusammenfassung von gestern 

https://youtu.be/kdeoQfhSvTI

14.6.2017-Zermatt – Attalens

Heute geht’s nach Attalens, das ist glaub ich in der Nähe von Vevey. Es wird knapp : kurz vor Mitternacht fällt unsere Stromversorgung in Täsch aus (wir sind in Zermatt) und die vorhandene Ladung reicht nur etwa bis Sion. Dort gibt es einen öffentlichen Schnellader...

13.6.2017-Andermatt – Zermatt

Furka Pass knapp geschafft (nur noch 12%, oder 10 km übrig) Bis hinab in deses Tal reichte vor 400 Jahren der Rhonegletscher Flugplatz Ulrichen : Jean darf rückwärts Slalom fahren. Er macht das sehr gekonnt und fährt offenbar eine der schnellsten Zeiten 😄 ​[video...

13.6.2017-Locarno – Andermatt

Wir empfangen den göttlichen Segen für die Gotthard Überquerung  (der Pass wurde 1230 eröffnet) Eine Schulklasse führt uns durch ihr Dorf und stellt knifflige Fragen dazu (diese zählen fürs Gesamtklassement) Die Biker wollen unbedingt vor uns oben sein (ihre Kondition...